FANDOM


§1 Namensgebung
Spielernamen, Gildennamen und Shopnamen, die beleidigendes, rassistisches,
rechtsradikales, vulgäres und/oder ordinäres enthalten oder in sonstiger weise negativ
auffallend sind, sind verboten. Namen mit sinnloser Buchstaben-Konstellation sind zu
unterlassen, genauso wie übermäßiger Gebrauch von Sonderzeichen und Zahlen.
Siehe dazu auch Namensregeln
§2 Luren / Totmobben
Das Anlocken von Monstern (pullen), um sie dann vor den Portalen zu platzieren oder
um sie auf andere Spieler zu ziehen, ist verboten.
§3 Spawnpunkt - Campen
Das Campen an Spawnpunkten ist verboten - dies gilt für Mobs sowie auch für Gegner
während Gildenkriegen (siehe dazu auch Leitfaden Gildenkrieg). Wir beziehen uns
hierbei in 1. Linie auf Spieler welche bei Boss/Questmobs campen/warten um diese
vorsätzliche anderen Spielern wegzuhauen auch wenn der Mob selber nicht benötigt
wird.
§4 Kill-Stealing
Es gilt die Regel des „First Hit“(erster Schlag). Massives Kill Stealing zieht das
Eingreifen des Fiesta Online Teams nach sich.
§5a Verhalten
Seid freundlich zu euren Mitspielern und seht davon ab sie zu beschimpfen. Bedrohen
und auch Erpressen von anderen Spielern ist zu unterlassen. Bei Regelverstössen wendet
Euch bitte an einen GM. Denkt daran, dass solche Anschuldigungen immer mit einem
Screenshot zu belegen sind, damit das Team besser nachvollziehen kann, was passiert
ist. Beachtet, dass eine empfunde Beleidigung nicht immer eine Beleidigung ist, da sie
von jedem Menschen anders aufgefasst wird. Das Fiesta Online Team behält sich vor,
den Beleidigungen nachzugehen, welche als ungebührendes Verhalten geahndet werden
können.
Screenshots könnt ihr an fiesta@gamigo-mail.de senden.
Es werden von uns keine Threads verfasst, in denen bestrafte Spieler vermerkt werden
und es ist auch verboten solche Prangerthreads zu erstellen (siehe Forenregeln).
§5b Anfänger/Neulinge
Jeder fängt mal klein an - bitte seht davon ab, euch über Neulinge lustig zu machen oder
sie gar zu beschimpfen, wenn sie Fragen haben. Helft Ihnen lieber!
§6 Chat im Game
Im Chat wird nicht gespamt. Das bedeutet, das wiederholte Senden einer Nachricht im
Rufen Chat ( /s ) und Lokal Chat in geringem Abstand (Sekundentakt) ist nicht erlaubt.
Auch das Veröffentlichen von Links oder Hinweisen, die nichts mit Fiesta Online von
gamigogames zu tun haben sowie zu anderen Spielen ist verboten. Das Umgehen des
Chatfilters ist untersagt. Es ist verboten, nach Cheats zu fragen oder andere Spieler
aufzufordern, solche Programme zu nennen.
§7 Bugs
Wenn Ihr einen Bug findet, ihn ausnutzt und Euch dadurch evlt. einen Vorteil
verschafft, riskiert Ihr die Löschung Eures Accounts. Bugs sind zu melden im Forum,
dem Ingame Team oder dem Support.
§8 Handel
Es ist untersagt, sich durch falsche Angabe der Waren an den Mitspielern zu
bereichern. Genauso wie verkaufte "Dienstleistungen" zu erbringen sind - Beispiel das
Uppen einer Waffe mit Hilfe von Itemshops gegen IG Geld. Die Waffe hat zu dem
vereinbarten Preis mit dem vereinbarten Plus dem Käufer überreicht zu werden.
Trickbetrüger sind nicht erwünscht und riskieren den Bann ihres Accounts. Bitte macht
zu Eurer eigenen Sicherheit einen Screen einer solchen Vereinbarung.
§9 Cheaten
Das Manipulieren des Clients ist verboten. Das Nutzen von illegaler Software, welche
zum Betrieb von Fiesta Online eingesetzt wird, aber nicht von der gamigo AG stammt
ist ebenfalls untersagt. Genauso das Verteilen dieser Software an Mitspieler. Wer beim
Cheaten erwischt wird, verliert seinen Account. Darunter fallen ALLE Programme,
Scripte, Add Ons etc., welche nicht offiziell zum Spiel gehören.
§10a Account-Daten
Jeder Spieler ist dazu verpflichtet, seine Account-Daten geheim zu halten. Er darf sie
nicht an Dritte weitergeben. Es ist auch nicht erlaubt nach Account-Daten, Anderer zu
fragen. Das Fiesta Online Team oder der gamigogames Support wird Euch nie nach
Account-Daten oder Passwörtern fragen. Bei der Weitergabe von Account-Daten wird
es keinen Ersatz für verloren gegangene Items/Charaktere oder Accounts geben.
§10b Weitergabe eines Accounts
Es ist verboten einen, Account ohne Zustimmung der gamigo AG an Dritte
weiterzureichen. Dies muss gamigo mitgeteilt werden. Auch ist es verboten, Accounts,
Ingame Items, Chars, Fiesta Währung gegen reale Währung zu verkaufen.
§11 GM Hilfe
GMs dürfen keine Items, Geld oder Anderes an Mitspieler geben. Sie werden für Euch
nichts halten, nicht beim Leveln helfen und auch keine Monster spawnen. Bitte seht
davon ab, sie in die Gruppe oder auf eure Freundesliste einladenzuladen oder sie danach
zu fragen. Ausnahmen sind möglich bei einem Event! Es ist verboten, einen GM in der
Ausübung seines Amtes zu stören, dazu zählt auch das Attackieren seines GMCharakters.
Absichtlich falsche oder irreführende Informationen an einen GM weiter
zu geben ist verboten.
§12 Amtsanmaßung
Wer sich als GA, GM, Moderator oder Mitarbeiter von Gamigo AG / Gamigogames
ausgibt, oder durch ähnliche Namen oder sonstige Handlungen den Anschein erwecken
will, einer zu sein, muss mit einen sofortigen Bann seines Accounts rechnen. Es ist auch
untersagt mit einen solchem Kontakt drohen oder zu behaupten, dass man eine
Entscheidung vom Fiesta Online Teams oder des Supportes beeinflussen kann.
§13 Maßnahmen
Je nach Schwere des Vergehens werden folgende Maßnahmen durchgeführt:
- Freundlicher Hinweis die Regeln zu beachten
- Verwarnung
- Gefängnisaufenthalt
- Bannen des Accounts
Strafen bei Fehlverhalten gegen das Fiesta Online Team (Beleidigungen, Beschimpfung,
oder Amtsanmaßung) liegen grundsätzlich nicht unter einem zeitweisen
Gefängnisaufenthalt.
Den Anweisungen und Entscheidungen des Fiesta Online Teams ist Folge zu leisten.
Versucht ein Spieler, eine bereits getroffene Entscheidung eines GM oder MOD zu
umgehen, indem er zum Beispiel einen anderen GM/MOD mit dem gleichen Fall
betraut, so führt dies zum Spielausschluss (Ausnahme: Beschwerden über GM's/MOD's
und deren Vorgehensweise, sind immer an den SuperGM, den LeadGM oder Support
zu richten!)
Verstöße gegen die Regeln werden primär von GM's geahndet. Die GM's sind befugt,
Gefängnisstrafen auszusprechen sowie andere nötige Maßnahmen zu treffen wie zum
Beispiel die Zuwiderhandlung gegen diese Regeln zu melden, damit die Spieler und
deren Accounts gebannt werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki