FANDOM


Baustelle.jpg Diese Seite wurde von einem Benutzer als Baustelle markiert. Das bedeutet, diese Seite enthält entweder Fehler oder Teile müssen noch ergänzt werden. Notiere Änderungswünsche auf der Diskussionsseite oder bearbeite falsche bzw. fehlende Informationen mit dem Bearbeitungs-Button links oben.
Grund der Baustelle:muss dringend aktualisiert werden !!


Da in fast jedem MMORPG Geld sehr wichtig ist, muss man schon frühzeitig seine "Geldquellen" finden, um mit den anderen Spielern mithalten zu können. Bei Fiesta-Online ist das genauso! Man braucht Geld für Waffen, Rüstungen, Skills und alle möglichen Items. Wenn man dort keine geeignete Geldquelle findet, so verzweifelt man schnell, weil man immer nur auf +/- 0 Coin-Silver.png ist!

Aus diesem Grunde liste ich euch hier mal ein paar meiner "Geldquellen" auf!


Quests

Am Anfang bringen Quests kaum Geld, dafür aber schon wichtige Rüstungsteile, die man dann nicht mehr teuer beim Schmied kaufen muss! Später bringen lange Questreihen viel Geld ein, besonders "Epische Quests".


Berufe

Fiesta-Online bietet als eines der wenigen MMORPGS auch Berufe an. Mit diesen kann man auch sehr viel Geld machen, jedoch dauert dieser Weg am längsten, da man viele Punkte in seinem Beruf sammeln muss, indem man die Dinge, wie z.B. Tränke herstellt, damit man wertvollere Tränke produzieren kann. Gleiches gilt für alle anderen Berufe; Man muss erst ein gewisses Fähigkeitslevel erreicht haben, bis man das nächste Tierlevel erreicht hat und somit wertvollere Dinge herstellen bzw. verkaufen kann.
Man sollte sich allerdings vorher überlegen, ob es mehr bringen würde, die gebauten Sachen, oder doch lieber gleich die Rohmaterialien, zu verkaufen. Viele Berufe lohnen sich erst, wenn man sie weit genug ausgebaut hat, um bessere Sachen herzustellen. Oftmals muss man aber viel Geld investieren, bevor man damit viel Gewinn macht.

Handeln

Das Handeln empfehle ich nur Spielern, die das Spiel schon länger kennen und sich mit den Preisen auskennen! Man kauft ganz einfach günstig Gegenstände bei anderen Spielern oder findet sie und verkauft diese so, dass dabei ein möglichst großer Gewinn erzielt wird.
In Roumen gibt es viele, die knapp bei Kasse sind und gefundene Materialien verkaufen. Diese kann man dort kaufen und in einer anderen Stadt, wie z.B. Elderine, wieder teurer verkaufen.

Bergarbeit

Ein anderer, guter Weg um Geld zu machen, ist das Verkaufen von Kupfererz. Dieser Weg sollte allerdings nur von Spielern über Level 15 verwendet werden.

Wenn ihr mit eurem Charakter die Sandbucht betretet und zu Bergarbeiter Palmers geht, könnt ihr die Echohöhle betreten. Dort leben in den ersten Bereichen nur Phinas und Skelettrekruten. Dort gibt es Kupfererz, welches ihr abbauen könnt. Wenn ihr Glück habt, kommen manchmal auch "Topas" oder normales Kupfererz zum Vorschein. Mit viel Glück vielleicht sogar Kupfererz (hochwertig) dabei herum.

Diese könnt ihr dann in Roumen oder Elderine für 3 Coin-Copper.png pro Stück verkaufen. Alternativ kann das gesammelte Kupfererz auch an sammelfaule Spieler für einen guten Preis verkauft werden. Das klingt nicht nach viel, ist es aber, da man mit ca. 5 Minuten in der Echohöhle ungefähr 30 Kupfererz (minderwertig) beisammen hat.

Kleiner Tipp am Rande: Wenn ihr als Beruf Materialaufwertung habt, könnt ihr Kupfererz (minderwertig) auch zu Kupfererz verarbeiten und somit ziemlich schnell, in dieser Fähigkeit, Fortschritte machen um normales Kupfererz zu produzieren.

100 Kupfererz (minderwertig) + 25 Alchemiestein = 25 Kupfererz = 225 Coin-Copper.png + 50 Fähigkeitspunkte

Einziger Nachteil: Kupfererz ist zwar pro Stück 9 Coin-Copper.png wert, allerdings benötigt man für 1 x Kupfererz 4 x Kupfererz (minderwertig) und 1 x Alchemiestein.

Steinproduktion

Es ist möglich viel Geld zu machen. Es gibt jedoch kein schnelles Geld. Der Weg ist zwar mühsam, doch nach einiger Zeit werdet ihr mit eurem ersten Gold belohnt. Ihr benötigt den Beruf Steinproduktion. Die Mobs droppen haufenweise Geisterstaub, Edelsteinstaub und Seelenstaub. Diese drei Zutaten werden die Basis eures Vermögens bilden. Ihr müsst Elrue herstellen bis ihr die Fähigkeit zur Herstellung von Lix und Xir erwerben könnt. Für die Herstellung von Lix und Xir benötigt ihr die Zutaten, Kupfererz (minderwertig), Kupfererz und Topas, welche ihr durch Bergarbeit bekommt. Natürlich ist es möglich, die Zutaten von anderen Spielern zu kaufen, aber wir wollen doch viel Profit, oder?

Da ihr jetzt in der Lage seid, Lix und Xir herzustellen, könnt ihr euch nun entscheiden, womit ihr euer Geld macht:

Lix und Xir verkaufen

Ihr müsst den Preis, den ihr verlangt, beachten. Ist es zu teuer, kauft es niemand; Ist es zu billig, macht ihr kaum Gewinn. Nun ist es von Vorteil, ein Gefühl für die Preise zu bekommen. Schaut euch die Preise der Konkurenz an. Beachtet, wie viele im Moment Lix und Xir anbieten. Sind es viele mit niedrigen Preisen, lasst den Laden gleich zu. Außerdem ist folgendes zu beachten: Für ein Lix der jeweiligen Stufe benötigt man drei Elrue, dasselbe gilt für Xir; Ergo: drei Lix für ein Xir. Wenn ihr keine genaue Preisvorstellung habt, kann euch diese Rechnung vielleicht helfen.

Waffen herstellen

Mit eueren Steinen könnt ihr tolle, funkelnde Waffen herstellen. Dies braucht sehr viel Zeit, da es unwahrscheinlich ist, dass ihr eine Waffe auf Anhieb bis + 9 aufgewertet bekommt. Da es ein Glücksspiel ist, rate ich von dieser Methode ab. Es gibt die Möglichkeit, im Item-Shop, Sicherungssteine zu kaufen, damit die Waffe nicht zerbricht. Der Lohn für diese Arbeit ist immer mit einem sehr hohen Gewinn verbunden. Außerdem steigt der Schaden pro Stufe ab 4 dreimal so stark wie bis dahin und ab Stufe 7 wahrscheinlich nochmal dreifach. Beispiel an einer lvl 40 Waffe: Stufen 1-3: Schaden steigt um je +7 Stufen 4-6: Schaden steigt um je +21 Stufen 7-9: Schaden steigt um je +63 (ungetestet!) Eine Aufwertung auf +3 oder +4 erhöht den Schaden jedoch auch bereits merklich.

Nachwort

Ihr könnt ein kurzzeitiges Monopol schaffen: Der Zauberspruch nennt sich Angebot und Nachfrage. Ihr benötigt hierzu etwas Kapital. Nun kauft ihr in einer Stadt alles, was an Steinen angeboten wird, auf. (kauft keine Steine die teurer verkauft werden als ihr euere verkauft!)

Nun seid ihr für eine Weile der alleinige Anbieter und könnt die Preise erhöhen.

Unterstützung der Lows

Eine weitere Möglichkeit ist es, in Roumen Lows zu suchen, die noch andere Charaktere haben. Denn meistens haben die Lows sehr viel Geld. Also könnt ihr sie z.B. fragen, ob ihr ihnen helfen könnt. Wenn sie mit "Ja" antworten, müsst ihr ihnen erst sagen, dass ihr für das Leveln 1 oder 2 Silber haben wollt. Die meisten, die noch andere Charaktere haben, die besser als ihre Lows sind, geben meistens Geld dafür her. Dann geht ihr mit ihnen beispielsweise in den Nebelwald und levelt sie dort. Dort ist es ein Leichtes, sie schnell auf höhere Stufen zu leveln. Jedoch immer beachten: Erst das Geld, dann der Dienst. Dennoch lohnt sich dieser Dienst in den niedrigeren Levelbereichen für Spottpreise wie 1 - 2 Coin-Silver.png nicht und bietet somit keine verlässliche Geldquelle im Vergleich zu den anderen Optionen.

Kingdom Quests

Diese ist wohl erst in den höheren Leveln (vorallem ab Level 60) eine wirklich sinnvolle Option. Die kleinen, roten Kisten, die ihr beim erfolgreichen Abschließen einer Kingdom Quest bekommt, sind dann oft gefüllt mit hochwertigen Items, die sich sehr gut und zu einem hohen Preis an andere Spieler weiterverkaufen lassen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki