FANDOM


Baustelle Diese Seite wurde von einem Benutzer als Baustelle markiert. Das bedeutet, diese Seite enthält entweder Fehler oder Teile müssen noch ergänzt werden. Notiere Änderungswünsche auf der Diskussionsseite oder bearbeite falsche bzw. fehlende Informationen mit dem Bearbeitungs-Button links oben.
Grund der Baustelle:Muss inhaltlich komplett überarbeitet/aktualisiert/formatiert werden
Magier

Beschreibung

Der Magier wird von der magischen Energie Isyas durchströmt, die er in seinen arkanen Zaubersprüchen kanalisiert. Er besitzt zwar einen schwachen Körperbau, gleicht diesen Nachteil jedoch durch seine mentale Stärke mehr als aus. Der Magier ist der "Schlagmann" einer jeden Gruppe und kann eine komplette gegnerische Horde mit einem Zauberspruch in Rauch auflösen. Die Gegner fliehen bereits, wenn er seine gefürchteten Beschwörungsformeln aufzusagen beginnt. Der Magier kann sowohl Stäbe als auch Zepter verwenden.

Stärken und Schwächen

Stärken:

  • Stark gegen mehrere Ziele durch AoEs
  • Hohe Verteidigung gegen magische Angriffe
  • Stark im Fernkampf
  • Besitzt ausreichend Mana
  • Großer Vorrat an Manasteinen
  • Große Auswahl an Angriffsskills

Schwächen:

  • Schwach im Nahkampf
  • Anfangs schwer zu leveln
  • Wenig Verteidigung gegen körperliche Angriffe
  • Geringste Anzahl an Lebenspunkten
  • Keine einzige Nahkampffähigkeit (nur mit dem Stab schlagen)
  • Kleiner Vorrat an Lebenssteinen
  • Nicht unbedingt für Anfänger geeignet

Klassenbaum

Klassenbaum Magier

Builds

Der DD-Distance

Der Magier ist hauptsächlich als DD (Damage-Dealer) gedacht, das heißt, dass er viel Schaden austeilt, aber wenig einstecken kann. Am sinnvollsten ist es, seinen Magier anfangs hauptsächlich auf INT und KON zu skillen, da dies die wichtigsten Attribute des Magiers sind.

Der DD-Tank

Auf INT und AUS zu skillen kann auch von Vorteil sein, da man viel Schaden austeilen kann und viel Schaden (für einen Magier) einstecken kann. Diese Kombination ist für einen AoE (Area of Effect = Flächenschaden) Magier sehr hilfreich, denn man lockt durch eine AoE viele Monster an und braucht aus diesem Grund zusätzliche HP.

Der Full-AUS-Magier

Anfangs ist dieser Typ schwer zu spielen, allerdings hält er mehr Schaden aus. Tipp: Skillpunkte aufheben und in den Cooldown der AoE-Angriffe (Magieexplosion, Frostnova, Inferno) investieren. So ist der Full-AUS-Magier sehr effektiv gegen viele Mobs (= Mobile Objekte), jedoch schwach gegen einzelne Monster.

Der GES/INT-Magier

Anfangs ist dieser Typ durch den fehlenden Schaden schwer zu spielen, allerdings ist seine Ausweichrate höher. Tipp: Skillpunkte aufheben und in den Cooldown der AoE-Angriffe (Magieexplosion, Frostnova, Inferno) investieren. So ist der INT/GES-Magier sehr effektiv gegen viele Monster. Auch im PvP und gegen einzelne Gegner kann er bestehen.

Klassenaufteilung

Hexenmeister

Der Hexenmeister ist darauf spezialisiert, viel Schaden auszuteilen und dies vor allem auf einzelne Mobs (Single-Target). Nach dem Jobwechsel (Level 100) kann man ihn als Klasse anwählen. Hexenmeister können nur das Zepter verwenden.

Zauberer

Der Zauberer bevorzugt AoE-Magie, das heißt, er greift eher mehrere Ziele auf einmal an (Multi-Target), was voraussetzt, dass er über eine höhere Verteidigung verfügt. Er ist die Alternative, die man nach dem Jobwechsel (Level 100) wählen kann. Die Waffe des Zauberers ist der Stab.

Siehe auch

Magier :       Guide       |       Skills       |       Waffen       |       Rüstungen       |       Sets


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki