FANDOM


Utena
Link zum Bild
Server Jenira
Level 91
Klasse Jäger
Rang Labertasche ~
Alter 16Jahre
Heimat Münster
Berufe euer erster Beruf im Spiel
euer zweiter Beruf im Spiel
Rüstung Name eurer Kopfbedeckung
Stats des Helms
Eure Rüstung
Stats der Rüstung
eure Hose
Stats der Hose
eure Schuhe
Stats der Schuhe
Schmuck Name der Ohrringe
Stats der Ohrringe
eure Kette
Stats der Kette
der erste Ring
Stats des ersten Rings
der 2te Ring
Stats des 2ten Rings
Waffe Helgas Armbrust +9
62Aus 16ges 63kon


Utenas Geschichte Bearbeiten

Vorgeschichte:
In einem kleinen Dorf wurden zwei kleine Zwillinge geboren. In Roumen, so hieß das kleine Dorf waren voller aufruhe, weil es hieß sie haben besondere Gaben. Das kleine Kind hieß Tabe. Tabe sollte heilende Kräfte haben. Utena so hieß das andere Kind sollte aussehen wie ein kleine Waldelf, und Kräfte der Natur besitzen. Wenn das alles stimmt bricht ein großes Abenteuer für die beiden an. Hauptgeschichte:
Utena und Tabe sind nun beide 16Jahre alt. Sie spielen in Roumens angrenzendem Wald. Wo angeblich böse Monster leben, aber niemand mehr dran glaubte, da seit 30 Jahren kein Monster mehr gesehen wurde. ,,Komm Utena stell dich auf den Fels dort drüben! dann kann ich ein Foto von dir machen" sagte Tabe und Utena stellte sich auf den Felsen und posierte. ,,Utena lauf schnell der Fels bewegt sich!" sagte Tabe mit totaler Panik in der Stimme. ,,Haha das ist nun wohl der älteste Witz den ich kenne" sagte Utena und blieb immer noch auf dem Felsen stehen. Plötzlich spürte Utena das der Fels auf dem sie stand sich anfing zu bewegen. ,,Oh mein Gott!, Tabe du hattest...." zu mehr kam Utena schon gar nicht mehr da sie merkte das der Fels kein Fels sondern ein Monster war. Ja genau ein Monster! Die, die schon längst verscheucht geglaubt waren. Utena sprang herunter und schnitze sich notdürftig einen Bogen und ein paar Pfeile, um das Monster von Tabe weg zu bekommen. ,,Komm her du böses Ding! und lass meine Schwester in Ruhe!" schrie Utena das steinartige Monster an. Das Monster drehte sich tatsächlich zu ihr um und Utena begann wie wild mit Pfeilen auf das Monster zu schießen. Utena lief immer im Kreis um einen Eichenbaum, und schoss ihre Pfeile auf das Gesteinsmonster. Als dies nun endlich tot war kamen sechs Menschen auf Utena und die nun leider ohnmächtige Tabe zu, die nun langsam wieder zu Bewusstsein kam. ,,Utena, einen großen Respekt das du zu so etwas in einer so schwierigen Situation fähig bist" sagte die Frau in der Mitte der sechs Menschen stand. Sie sah komisch aus wie ein Ritter nur mit einer silber- grünen Rüstung und einer überdimensionalen Streitkugel, an der ein Griff befestigt war anstatt des Schwertes. Aber ein Schild hatte sie auch in der Hand, was lila glänzte. ,,Woher wissen sie meinen Namen? und was wollen sie von mir und meiner Schwester?! Wir haben nichts böses getan!" sagte Utena. ,,Nein das habt ihr in der Tat nicht. Mein Name ist Gina freut mich und das sind : Krious, Luna, Arvenia und Fynn" Gina deutete nach und nach auf einen Krieger mit Axt in der Hand, zwei Menschen mit Bögen in der Hand und einem Mann mit einem Stab wie ein Zauberer. ,,Und was wollt ihr von uns?" fragte Tabe die nun wieder aufstand und eine große Beule am Kopf hatte. ,,Wir wollen euch zum Waldläufer und zum Wächter Ausbilden, da ihr besondere Gaben dazu habt" sagte Krious. ,,Bitte zu was? Und wer hat gesagt das wir das wollen?" sagte Utena mit misstrauischer Stimme. "Ihr müsstet eure Eltern bloß um Erlaubnis fragen und dann geht es morgen um 14Uhr am Brunnen auf dem Marktplatz los" sagte Krious. Nun gingen die mysteriösen Menschen.
Am nächsten Morgen am Frühstückstisch bei Utena und Tabe mit ihren Eltern. "Mum, Dad?" Utena versuchte ihren Kloß im Hals runter zu schlucken um besser reden zu können. ,,Was gibt es denn, Utena?" fragte ihre Mutter. ,,Nun ja.... wir würden gerne an der Ausbildung zum Waldläufer und zum Wächter teilnehmen" sagte Utena und verstummte zu gleich als sie sah das ihre Mutter anfing zu weinen. ,,Was fällt dir eigentlich ein, so etwas vor deiner Mutter zu sagen mein Kind?! weißt du überhaupt was du da gerade gesagt hast?!" fragte ihr Vater in einem sehr strengen Tonfall. ,,Ja das weiß ich und wir wollen diese Ausbildung machen!" kam Tabe Utena zur Hilfe. Und dann geschah etwas was Utena nie von ihrem Vater gedacht hatte. Ihrem Vater war die Hand ,,ausgerutscht". Tabe fing an zu weinen und rannte aus dem Haus und Utena hinter her. Auf dem Absatz mache Utena noch einmal kehrt und sagte:,, Da siehst du was du Tabe angetan hast! wir kommen nie wieder!" sagte Utena und verschwand aus dem Haus. Fortsetzung folgt^-^

Kontakt Bearbeiten

Im TS bin Abend meistens da


Durch Skype Addy auf Anfrage


In Facebook in der Monster-AG Gruppe

Sonstiges Bearbeiten

Ich bin zwar Neu aber labern kann ich wie ein Wasserfall, sry wenn ich eure Namen durcheinander würfel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.